Palmzweiglein

 

Das gemeinsame Palmbinden findet aufgrund

der aktuellen Situation nicht statt.

 

Jedoch werden von der Kirchenpflege und vom Pfarreiteam kleine, gesegnete Palmzweiglein zur Verfügung gestellt.

Sie können am Dienstag, 7. April in der Kirche abgeholt werden. 

 

Es hett solang 's hett...

 

 

 

Vom Palmsonntag bis Ostermorgen

 

Auch wenn in der heiligen Woche keine Gottesdienste stattfinden dürfen, bleibt die Kirche für Besuche, Stille und Gebete offen.

 

Für die vier wichtigen Tage dieser Woche wird Frau Edith Hungerbühler mit ihren Egli Figuren die biblischen Erzählungen vom Einzug in Jerusalem, dem Abendmahl, dem Karfreitag und die Auferstehung darstellen.

 

Dazu werden die Texte aus dem Evangelium für Kinder und für Erwachsene aufgelegt. Besuchen Sie – gerade auch mit Kindern – die Kirche und folgen Sie den Berichten von Maria Magdalena und den Aposteln aus jener Zeit!

 

 

Heimosterkerzen – Hauslieferung

 

Ostern ist ein Fest der Verbundenheit und Hoffnung, die Osterkerze ein starkes Symbol dafür. Da dieses Jahr kein österlicher Gottesdienst stattfindet, lassen sich danach die Osterkerzen auch nicht wie gewohnt nach Hause nehmen. Kirchenpflege und Sekretariats liefern Ihnen gerne die Heimosterkerze nach Hause.

 

Sie können diese bestellen beim Pfarramt, telefonisch: 056 624 12 38 (Di und Fr von 09.00 - 11.00 Uhr) oder per E-Mail: pfarramt.haeg@bluewin.ch oder durch Einwerfen eines Zettels mit Ihrer Adresse und Telefonnummer in den Briefkasten des Pfarreihauses, Chilerain 2.

Der Preis beträgt Fr.10.- pro Kerze.

Am Ostersonntag bringt Ihnen die Kirchenpflege die Kerzen nach Hause. Der Betrag kann entweder direkt mit der Bestellung in den Pfarreibriefkasten oder am Ostersonntag in einem Couvert bereitgelegt werden.

 

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen - aus sicherer Distanz.

 

Kirchenpflege Hägglingen

 

 

 

Ostergottesdienst per Livestream

Wegen des nationalen Notstandes wird der Ostergottesdienst mit Pfarrer Solomon Obasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit und bei geschlossenen Kirchentüren gefeiert. Per Livestream wird diese Feier am Ostersonntag, 12. April zeitgleich um 10.30 Uhr auf der Homepage der Pfarrei Wohlen übertragen: www.pfarreiwohlen.ch

Corona-Pandemie

Wichtige Mitteilungen und Informationen für die Kath. Kirchgemeinde, insbesondere für die Eltern der Erstkommunikanten,

4. Klässler und Firmanden

Die besondere Lage, die durch die schnelle Verbreitung des Coronavirus entstanden ist, erfordert auch von uns als religiöse Gemeinschaft angepasste und angemessene Reaktionen.

An der Sitzung vom 14. März 2020 des Seelsorgeteams des Pastoralraums Unteres Freiamt zusammen mit dem Präsidenten des PR-Vorstandes wurden in Übereinstimmung mit den Weisungen des Bundes und des Bistums Basel folgende Beschlüsse gefasst:

 

Gottesdienste

Alle Gottesdienste und Anlässe bis 19. April 2020 fallen aus.

Hoher Donnerstag und Ostern: Glockengeläut um 20 Uhr bzw. um 10 Uhr. Jedoch keine Feierlichkeiten.

 

Heimosterkerzen

Die Heimosterkerzen können per Telefon, per Mail oder mit einem Zettel in den Pfarreibriefkasten bestellt werden. Die Kirchenpflege wird die Heimosterkerzen am Ostersonntag verteilen. Bitte Fr. 10.-/pro Kerze bereit halten. Übergabe vor der Haustüre oder im Briefkasten.

 

Altersheim Senevita

Auch alle Gottesdienste im Altersheim Senevita entfallen bis auf weiteres.

 

Öffnungszeiten Kirche/Pfarramt

Unsere Kirche ist jeden Tag von 8 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Während der Fastenzeit ist beim Seitenaltar das Hungertuch aufgehängt mit Meditationsbüchlein und diversen Gebetstexten.

Das Pfarreisekretariat bleibt normal geöffnet (dienstags und freitags von 9-11 Uhr).

 

Palmbinden

Das gemeinsame Palmbinden findet nicht statt.

Jedoch werden von der Kirchenpflege und vom Pfarreiteam kleine, gesegnete Palmzweiglein zur Verfügung gestellt. Sie können am Dienstag, 7. April in der Kirche abgeholt werden. 

 

Versöhnungsgottesdienst der 4. Klasse

findet wenn möglich zu einem späteren Zeitpunkt statt.

 

Erstkommunion

Die Erstkommunionfeiern im ganzen Pastoralraum sind abgesagt. Die Eltern wurden entsprechend informiert. Wir sind daran, nach Möglichkeiten zu suchen, damit die Erstkommunikanten ihr Fest trotzdem feiern können, dies zu einem späteren Zeitpunkt.

 

Firmung

Sämtliche Aktivitäten für den Firmweg Hägglingen/Dottikon welche im Frühling stattfinden, werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Aus heutiger Sicht findet die Firmung am 25. Oktober 2020 in Dottikon statt.

 

 

Begräbnisfeiern

Sie werden im Familienkreis gefeiert, ggf. nur als Beisetzungsfeier auf dem Friedhof (Die kantonalen Höchstzahlen und die Bewilligungspflicht sind zu beachten.)

 

Gottesdienstübertragungen in den Medien

Gottesdienstübertragungen am Fernsehen, im Radio oder über Livestreaming ermöglichen die Teilnahme am Feiern der Gläubigen. Vorschläge findet man auf der lnternetseite des Bistums. Die liturgischen Texte der Sonn- und Feiertag sowie Vorschläge für Gebet und Betrachtung stellen die Benediktiner von Einsiedeln zur Verfügung:

www.kloster-einsiedeln.ch/gotteswort

 

Die nächste Information erfolgt am 2. April (nach neuen Informationen des Bistums vom 31.03.2020). Je nach Entwicklung der Situation kann der Bischof weitere Massnahmen anordnen. Wir danken für Ihr Verständnis.

 

Beten wir für alle Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind, für alle, die Angst haben vor einer Infektion, für alle die sich nicht frei bewegen können, für die ÄrztInnen und PflegerInnen, die sich um die Kranken kümmern, für die Forschenden, die nach Schutz und Heilung suchen, dass Gott unserer Welt in dieser Krise seinen Segen erhalte:

 

Allmächtiger Gott, du bist uns

Zuflucht und Stärke, viele Generationen vor uns haben dich als

mächtig erfahren, als Helfer in

allen Nöten. Steh allen bei, die

von dieser Krise betroffen sind,

und stärke in uns den Glauben,

dass du dich um jede und jeden

von uns sorgst. Darum bitten wir

dich Christus, unseren Herrn. Amen.

Schritt für Schritt - Gebet am Donnerstag

 

 

Seit dem 14. Februar 2019 beten Menschen donnerstags in verschiedenen Ländern das Gebet «Schritt für Schritt». Initiiert, geschrieben und organisiert wurde es unter Federführung von Priorin Irene Gassmann (Kloster Fahr) durch Frauen aus unterschiedlichen kirchlichen Kontexten.

 

Es geht um das Wachsen eines kraftvollen Gebetsnetzes. Dieses soll denen, die daran teilnehmen, in dieser Zeit der Veränderung Mut und Zuversicht schenken, eine weitere Woche den Weg in und mit der Kirche zu gehen. – Schritt für Schritt und in Verbindung mit allen Frauen und Männern, die es sprechen und in steter Rückbindung an den Ursprung und die spirituellen Quellen.

 

Auch im Pastoralraum «Unteres Freiamt» haben bereits etliche persönlich Interessierte und Gruppierungen aus Dottikon, Hägglingen, Wohlen und anderen dazu gehörenden Pfarreien den Ball aufgenommen und haben das Gebet am Donnerstag selber initiiert oder sind im Begriff, das «Gebet am Donnerstag» jeweils von 19.30 – 20.00 Uhr, einzuführen. Nachfolgend finden Sie die entsprechenden Daten und Durchführungsorte. Im Anschluss daran trifft man sich zu einem ungezwungenen Austausch.

 

Donnerstag, 14. Nov. 2019; Pfarrkirche St. Michael, Hägglingen      

 

Donnerstag, 5. Dez. 2019; Pfarrkirche St. Michael, Hägglingen

 

Donnerstag, 9. Jan. 2020; Pfarrkirche St. Johannes, Dottikon

 

Donnerstag, 13. Feb. 2020; Pfarrkirche St. Leonhard, Wohlen

 

Donnerstag, 12. März 2020; Altersheim Hägglingen

 

Jeden Donnerstag-Morgen um 9 Uhr im Wortgottesdienst; Pfarrkirche, Niederwil

 

Wir heissen alle Interessierten aus dem ganzen Pastoralraum «Unteres Freiamt» dazu herzlich willkommen. Besuchen Sie uns doch unverbindlich einmal an einem dieser Abende. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht und speziell darüber, dass sich schon weltweit Frauen und Männer diesem Gebet angeschlossen haben, dass es auch bei uns in der Schweiz und in vielen Pastoralräumen bereits etabliert ist und unser Bischof Felix, sowie der Papst uns aktiv darin unterstützen und uns Mut machen, dieses Gebet weltumspannend mit vielen Menschen gemeinsam zu beten.

 

Weiter ist in unserer Gruppe auch bereits der Gedanke gereift, zweimal jährlich einen frei zu gestaltenden Themenabend  durchzuführen. Es werden dazu verschiedenste Persönlichkeiten für Referate eingeladen. Wir werden zu gegebener Zeit wieder darüber berichten.                         

 

Weitere Hinweise auf der Website www.gebet-am-donnerstag.ch. Dort finden Sie das Gebet in verschiedenen Sprachen zum Download. Gleichzeitig können Gemeinden und Gemeinschaften, die das Gebet regelmässig beten, sichtbar in das wachsende Gebetsnetz eingewebt werden. In einer Medienecke sind Links auf Berichte und Interviews, die das Gebet aufgreifen.

 

Pfarrei Hägglingen

Chilerain 2

5607 Hägglingen

 

pfarramt.haeg@bluewin.ch

Tel 056 624 12 38

 

Sekretariat

DI 9 bis 11 Uhr

FR 9 bis 11 Uhr