De Samichlaus chonnt!

 

Besucht der Samichlaus auch Ihre Familie?

 

Hier können Sie das Anmeldeformular für den Besuch von St. Nikolaus ausdrucken. Anmeldungen liegen auch im Volg-Laden Hägglingen auf. Bitten senden Sie uns die Anmeldung per E-Mail oder legen Sie sie ausgedruckt mit Briefumschlag in den Briefkasten des Pfarreihauses, Chilerain 2. Danke!

 

 

Beachten Sie bitte die Anmeldefrist (17. November 2019)! 

 

Download
Anmeldung Samichlausbesuch
ANMELDUNG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.5 KB

Schritt für Schritt - Gebet am Donnerstag

 

 

Seit dem 14. Februar 2019 beten Menschen donnerstags in verschiedenen Ländern das Gebet «Schritt für Schritt». Initiiert, geschrieben und organisiert wurde es unter Federführung von Priorin Irene Gassmann (Kloster Fahr) durch Frauen aus unterschiedlichen kirchlichen Kontexten.

 

Es geht um das Wachsen eines kraftvollen Gebetsnetzes. Dieses soll denen, die daran teilnehmen, in dieser Zeit der Veränderung Mut und Zuversicht schenken, eine weitere Woche den Weg in und mit der Kirche zu gehen. – Schritt für Schritt und in Verbindung mit allen Frauen und Männern, die es sprechen und in steter Rückbindung an den Ursprung und die spirituellen Quellen.

 

Auch im Pastoralraum «Unteres Freiamt» haben bereits etliche persönlich Interessierte und Gruppierungen aus Dottikon, Hägglingen, Wohlen und anderen dazu gehörenden Pfarreien den Ball aufgenommen und haben das Gebet am Donnerstag selber initiiert oder sind im Begriff, das «Gebet am Donnerstag» jeweils von 19.30 – 20.00 Uhr, einzuführen. Nachfolgend finden Sie die entsprechenden Daten und Durchführungsorte. Im Anschluss daran trifft man sich zu einem ungezwungenen Austausch.

 

Donnerstag, 14. Nov. 2019; Pfarrkirche St. Michael, Hägglingen      

 

Donnerstag, 5. Dez. 2019; Pfarrkirche St. Michael, Hägglingen

 

Donnerstag, 9. Jan. 2020; Pfarrkirche St. Johannes, Dottikon

 

Donnerstag, 13. Feb. 2020; Pfarrkirche St. Leonhard, Wohlen

 

Donnerstag, 12. März 2020; Altersheim Hägglingen

 

Jeden Donnerstag-Morgen um 9 Uhr im Wortgottesdienst; Pfarrkirche, Niederwil

 

Wir heissen alle Interessierten aus dem ganzen Pastoralraum «Unteres Freiamt» dazu herzlich willkommen. Besuchen Sie uns doch unverbindlich einmal an einem dieser Abende. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht und speziell darüber, dass sich schon weltweit Frauen und Männer diesem Gebet angeschlossen haben, dass es auch bei uns in der Schweiz und in vielen Pastoralräumen bereits etabliert ist und unser Bischof Felix, sowie der Papst uns aktiv darin unterstützen und uns Mut machen, dieses Gebet weltumspannend mit vielen Menschen gemeinsam zu beten.

 

Weiter ist in unserer Gruppe auch bereits der Gedanke gereift, zweimal jährlich einen frei zu gestaltenden Themenabend  durchzuführen. Es werden dazu verschiedenste Persönlichkeiten für Referate eingeladen. Wir werden zu gegebener Zeit wieder darüber berichten.                         

 

Weitere Hinweise auf der Website www.gebet-am-donnerstag.ch. Dort finden Sie das Gebet in verschiedenen Sprachen zum Download. Gleichzeitig können Gemeinden und Gemeinschaften, die das Gebet regelmässig beten, sichtbar in das wachsende Gebetsnetz eingewebt werden. In einer Medienecke sind Links auf Berichte und Interviews, die das Gebet aufgreifen.

 

Unten durch... in Hägglingen

 

Am Samstag, 14. September 2019

 

Erleben Sie einen etwas anderen Dorfrundgang!

Zwei Führungen, um 10.30 Uhr und um 13.30 Uhr mit einer Sozialarbeiterin und einer Laienschauspielerin zum Thema Armut.

Am Mittag offeriert die Kirchgemeinde einen Lunch.

Treffpunkt: Pfarreigarten, Chilerain 2, Hägglingen

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Der Rundgang ist kostenlos

 

 

Kultur im Pfarreihaus

 

Nepal - Land im Himalaya

 

Bildvortrag

 

Bea Geissmann berichtet von ihrer Reise im Frühling 2019

 

Sa, 24. Aug., 18.45 – 19.45 Uhr

 

Pfarreihaus, Pfarrer Stähelin-Saal

 

Eintritt: frei

 

Alle sind herzlich willkommen!

 

Es gibt Tee und Guetsli

 

Oekumenischer Gottesdienst

 

zum Thema: „QUER HANDELN – FREI DENKEN – NEU GLAUBEN“

 

Alle sind herzlich eingeladen!

 

Einladung zum Ökumenischen Jugendfestgottesdienst

 

Am Sonntag, 30. Juni um 9.30 Uhr auf dem Festgelände (Bühne)

 

mit Pastoralassistent Hans-Peter Stierli und Pfarrer Michael Lo Sardo

 

Der Jugendfest-Gottesdienst wird durch den Männerchor gesanglich umrahmt.

Rosenkranzgebet im Monat Mai in der Kapelle Rüti

 

Während des Monates Mai wird

jeden Mittwoch Abend um 19 Uhr

der Rosenkranz gebetet.

Alle sind dazu herzlich 

willkommen!

Einweihung Pfarreihaus

 

«Begegnungen können zu Bausteinen des Lebens werden»

Alfred Rademacher, Aphoristiker

 

Zwei Hauptwörter prägen dieses Zitat, das aus unserer Sicht gut zur Einweihung des renovierten Pfarreihauses passt: «Bausteine» und «Begegnungen».

 

«Bausteine» als Sinnbild für die Renovation des alt-ehrwürdigen Pfarrhauses zum neuen Pfarrei-Haus und «Begegnungen» für den Zweck, zu dem dieses schöne Haus umgebaut wurde. Denn Begegnung, das ist es, was eine lebendige Gemeinschaft ausmacht.

 

 Nach intensiver Umbauzeit freuen wir uns, Sie zur Einweihung des renovierten Pfarreihauses einzuladen:

 

 Am Sonntag, 12. Mai 2019

 

 09.30 Uhr        Gottesdienst mit Herrenchoral

 

 10.30 Uhr        Eröffnungsansprache und Einweihung des Pfarreihauses

 

 Anschliessend Apéro

 Musikalische Umrahmung durch den Musikverein Concordia Hägglingen

 

 

 

 

Dieses Kreuz vor dem wir stehen....

 

Karfreitag, 19. April 2019

19 Uhr

Im Pfarreihaus Hägglingen

Pastoralassistent Hans-Peter Stierli lädt ein, über die Symbolik des Kreuzes nachzudenken, sich auszutauschen und wird auch von seinen Erfahrungen und Erkenntnissen auf dem Jakobsweg erzählen.

Sie sind alle herzlich eingeladen.

Keine Anmeldung nötig.

Donnerstagsgebet: Fahr mit zum Kloster Fahr!

 

Nächste Fahrt am Donnerstag, 25.04.2018 um 18.40 Uhr

Auskunft und Anmeldung 079 798 67 19 (Beatrice Meyer)

Nächste Fahrten: 2.05.2019 und 9.05.2019

 

Ein Aufruf, uns bewusst und aktiv für positive Veränderungen in der katholischen Kirche zu öffnen.

Weltweit und in den verschiedensten Organisationen und Institutionen gehören sie wie eingefleischt dazu: Machtmissbrauch und Diskriminierung. Eben auch in unserer katholischen Kirche. Wir kennen diese Tatsache. Sie ist unerträglich, abstossend, gschämig.

Nun setzt die Priorin des Frauenklosters Fahr, Irene Gassmann, initiativ, mutig und intelligent, einen Kontrapunkt. Sie möchte auf kontemplativem Weg zur Veränderung in der Kirche anregen und ruft zum Donnerstagsgebet auf. Es wird von Bischof Felix Gmür ideell mitgetragen. Das wöchentlich stattfindende Gebet soll die Kraft schenken, eine weitere Woche lang, den Weg in, mit oder entlang der Kirche zu gehen. Von Donnerstag zu Donnerstag, von Woche zu Woche, Schritt für Schritt. Vision ist, dass sich das Donnerstagsgebet wie ein Lauffeuer um den Globus herum ausbreitet. Der Funke ist bereits in einigen Frauenklöstern Europas und wenigen Kirchen der Schweiz gesprungen (siehe www.gebet-am-donnerstag.ch).

 

Auch in mir als Laiin ist der Funke entfacht. Gerne möchte ich ihn weiter tragen. Ich glaube, dass in Gruppen, welche mit einem klaren, existentiell bedeutsamen Anliegen zusammenkommen, viel Veränderungspower steckt. Das gemeinsame Gebet stärkt das Innen. Ein starkes Innen vermag auf das Äussere einzuwirken. Positive innere und äussere Veränderungen wären so sehr, so unabdingbar nötig und heilsam.

Darum rufe ich auf: Fahr mit zum Kloster Fahr! Ob Jugendliche oder Jugendlicher, Frau oder Mann.

Erstmals am Donnerstag, 14. März. Abfahrt: 18.30 Uhr.

Dann wieder am Donnerstag, 28. März!

Melde dich unter 079 757 99 96 an. Wir bilden eine Fahr-Gemeinschaft.

 

Bea Geissmann Jefferson, Kirchenpflegerin

Palmbestellungen

Palmen für Palmsonntag können Sie im Pfarreisekretariat bestellen. Bitte Kontaktangaben im Mail angeben und auch, ob Sie eine grosse, mittlere oder kleine Palme wünschen. Die Palme ist für Sie kostenlos.

Es ist in Hägglingen eine schöne Tradition, am Palmsonntag mit vielen geschmückten „Palmen“ in die Kirche einzuziehen. Damit wird dem Einzug Jesu in Jerusalem gedacht. Dieser Brauch kann nur überleben, wenn viele Menschen mitmachen. Helfen Sie mit?

Die Palmbäume können am Freitag, 12. April, um 16.00 Uhr, oder am Samstag, 13. April, um 13.00 Uhr, beim Schulhaus abgeholt werden.

Am Samstag, 13. April, um 13.00 Uhr, stehen für all jene, die Hilfe beim Palmen herstellen brauchen, fachkundige Personen zur Verfügung (Platz vor dem Eingang zur Turnhalle). Werkzeug, bunte Bänder und Äpfel bitte selber mitbringen.

Am Palmsonntag, 14. April besammeln wir uns um 10.20 Uhr beim Schulhaus (Palmweihe und Einzug in die Kirche). Bei Regen Besammlung direkt in der Kirche. Wir freuen uns, wenn möglichst viele Kinder einen Palmbaum schmücken und so mithelfen, eine schöne Tradition aufrecht zu erhalten.

 

Neuer Pastoralraumpfarrrer - Pater Solomon Obasi

Seit dem 1. Februar steht der Pastoralraum Unteres Freiamt unter der Leitung des neuen Pastoralraumpfarrers. 
Am 25. November wurde Pater Solomon Obasi zum neuen Pastoralraumpfarrer gewählt. Gleichzeitig wurde sein Vorgänger Pfarrer Kurt Grüter in Wohlen verabschiedet. Seither hatte der Pastoralraum Unteres Freiamt keinen leitenden Pastoralraumpfarrer mehr. Diese Zeit ist nun vorbei. Am Freitag, 1. Februar, hat Pater Solomon Obasi seine Stelle in Wohlen offiziell angetreten.

Einsetzungsgottesdienst am 17. Februar

Am Sonntag, 17. Februar, 10.30 Uhr, wird in der kath. Kirche Wohlen ein Einsetzungsgottesdienst für Pfarrer Solomon Obasi stattfinden. Beim anschliessenden Apéro kann die Bevölkerung mit dem neuen Pfarrer den Kontakt pflegen. An diesem Wochenende findet in Hägglingen kein Gottesdienst statt. Unsere Pfarrgemeinde ist ebenfalls herzlich zum Einsetzungsgottesdienst nach Wohlen eingeladen.

 

Pfarrei Hägglingen

Chilerain 2

5607 Hägglingen

 

pfarramt.haeg@bluewin.ch

Tel 056 624 12 38

 

Sekretariat

DI 9 bis 11 Uhr

FR 9 bis 11 Uhr